Jeder Schule ihr Ökosystem

Wir machen Naturschutz für Schülerinnen und Schüler vor Ort erlebbar!

Wie die Bewegung „Fridays for Future“, möchten wir den Zeitgeist aufgreifen und mit Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen Umweltprojekte im „Hier und Jetzt“ entwickeln, gestalten und umsetzen. Schließlich gibt es keinen besseren CO2-Speicher als ein funktionierendes Ökosystem!

In der Umsetzung benötigen wir die Bereitschaft der teilnehmenden Schulen, Städte und Gemeinden, das Projekt auch finanziell zu unterstützen.

Ziel ist es, Flächen anzukaufen und diese im Rahmen von Schulprojekten zu einem wertvollen Lebensraum umzugestalten. Diese Flächen sollen regional erworben werden, um eine direkte Sichtbarkeit der Projekte zu gewährleisten.

Die Entwicklung der Renaturierungsmaßnahmen erfolgt in Zusammenarbeit mit Hochschulen. Die Umsetzung wird mit finanziellen Mitteln der Stiftung gesichert.

Wir hoffen, dass wir in jeder teilnehmenden Schule eine Arbeitsgruppe ins Leben rufen können, welche unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten die Renaturierung begleitet und dokumentiert. So entstehen Datenreihen, welche im regulären Wissenschaftsbetrieb kaum zu finden sind und so einen wertvollen Beitrag zum Verständnis von Ökosystemen liefern.

Zögern Sie nicht!

Werden Sie noch heute Teil der Guardians and Pioneers und unterstützen Sie uns.

Wollen Sie gemeinsam mit uns ein Projekt an Ihrer Schule durchführen? Informieren Sie sich auf unseren Seiten und lassen Sie uns gemeinsam über Ihr Projekt sprechen.

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer Kooperation? Kontaktieren Sie uns!

Dr. René Goebel

Gutshof 11, 18059 Papendorf OT Sildemow

+49 160 90 82 68 11

dr.rene.goebel@web.de

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht